eMeReGeZ!

Was hat es mit eMeReGeZ auf sich?

Auf einer Rundreise durch Lappland im Januar 2006 wurde mein allradgetriebenes Wohnmobil von einem blöden Sack im Straßengraben des Inlandsvägen zerlegt. Die letzten Jahre waren geprägt durch rechtstreitliche, physio- & psychologische Aufarbeitung des Unfalls.

syncro1 syncro2 syncro3 syncro4 syncro5 syncro6

Nun möchte ich zur Traumabewältigung zurück zur Unglückstelle und mich von meinem syncro verabschieden. Da ich momentan zwar kein Auto, dafür aber 8 oder 9 Fahrräder besitze, wird die Reise PerRad erfolgen – ein Mann, ein Rad, ein Gang, ein Ziel!

So ähnlich wird die Route aussehen

Route_grob

Mit diesem Vehikel und diesem Kofferraum wird die Tour durchgeführt

Parismaker Vehikel & Kofferraum

Die Fortbewegung erfolgt aus eigenem Antrieb, die Etappenlänge beträgt vorraussichtlich zwischen 120 und 240 km, gelebt wird mit dem Rucksackinhalt (1 Pausentag mit Akku aufladen und Chipkarten leeren ist bei einem Freund vorgesehen), Proviant wird unterwegs besorgt, Reise und Erlebnisse werden auf Film und Bild dokumentiert und ausgewertet.

Als Radkurier mit demnächst 40.000 allein in Karlsruhe dienstlich gekurbelten Kilometern, einigen errungenen Titeln, Erfahrung im Gelände wie auf der Straße, sowie auf Radrennen und Trekkingtouren der etwas härteren Art, stehe ich meinem Projekt sehr zuversichtlich gegenüber und freue mich auf Ihre Unterstützung.

Würden Sie diesem Mann vertrauen!?

Eindhoven

Ja, das sollten Sie! :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>