15.09.2010 das Ende ist da

gegen 1300 war le Norbèrt endlich am schwer verregneten Polarkreis… und hat das Fahrzeug gewechselt. Nighttrain to Uppsala.

die Bilanz: 1990 km in 85h11min

klingt doch entspannt. Glückwunsch 606!

This entry was posted in wherethehellisnorbert. Bookmark the permalink.

One Response to 15.09.2010 das Ende ist da

  1. Norbi606 says:

    Tjenare, bin bei Bianca in Uppsala. Heute morgen angekommen, ist eine ziemlich hübsche Stadt! Viel Radverkehr im Gegensatz zu den letzten 2 Wochen. Habe auf der Fahrt nur 6 Radler mit schmalen Reifen gesehen, sonst nur Dirtbikekids, Stadträder, Dorfräder, auch nur 2 Reiseradpärchen. Viele, grosse, laute LKWs, Wohnmobile, PKWs, Offroader.
    Die letzten beiden Tage hat es fast durchgehend genieselt. Schlafsackkapazität zum Schluss als Trockenraum, für Kleidung missbraucht, im Nattåg getrocknet, Brötchen gekauft, gefrühstückt und nun ruft die Pflicht: Ausrüstung versorgen…
    Die Sonne scheint und es ist angenehm warm, herrlich. Erstmal alle Strapazen auskurieren :)
    Keinerlei wesentliche technische Defekte auf der Tour. Eine Schuhsohle löst sich, ein Lenkerendstopfen fehlt – der war aus Holz, LNT :)
    Bei Bodens Centralstation Ralf und november getroffen, die Welt ist klein :)
    Bleibe noch ein wenig in Skandinavien.
    Bis demnächst dann!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>